Die Stiftung

Was ist eine Stiftung?

 

Eine Stiftung muss immer einem bestimmten Zweck dienen. Sie finanziert sich aus den Zinsen eines Grundkapitals, welches nicht verbraucht, aber durch Spenden aufgestockt werden darf. Das Kapital kann sowohl in Form von Geldmitteln als auch in anderen Werten, wie zum Beispiel Immobilien oder Grundstücken vorhanden sein.

 

Die Stiftung der ADA

 

Die Stiftung der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau wurde am 21. Februar 1894 gegründet. Sie ist eine evangelische Stiftung bürgerlichen Rechts und ihre Finanzen dürfen ausschließlich für gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Zwecke eingesetzt werden. Es werden also keine eigenen wirtschaftlichen Interessen verfolgt. Trotzdem darf sie nicht mehr Geld ausgeben als auch zur Verfügung steht.

 

 Ihre Aufgaben

Ganz allgemein formuliert lautet ihr Zweck "durch geeignete Maßnahmen und Einrichtungen den helfenden Dienst der christlichen Nächstenliebe auszurichten und damit in Wort und Tat das Evangelium Christi zu  bezeugen".

Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben:

- die Ausbildung geeigneter Personen für ide Diakonie in Einrichtungen und Gemeinden in Bereich der

   Evangelischen Landeskirche Anhalts

- Krankenhäuser

- Einrichtungen der Altenarbeit

- Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

- sonstige diakonische Aufgaben

- Sorge für den Lebensunterhalt der Diakonissen

 

 

 Ihr Aufbau

 

 Ihre Organe

 

 Ihre vollständige Satzung